Rhodesian Ridgeback
 

 

Linnemann Bantu 
* 24.09.2008

 

 

        

Bundesjugendsieger 2009

 

Leipzigsieger 2010

 

Qualifiziert für Crufts 2010

 

Deutscher Champion VDH

 

Dänischer Champion

 

Luxemburg Champion

 

Internationaler Champion

 

Eurocupsieger 2013

 

Anwärter für den französischen Champion

 

Anwärter für den deutschen Club Champion

 

Anwärter für den belgischen Champion

 

Anwärter für den niederländischen Champion

 

 

 

Auch diesmal fragen wir uns, was wir eigentlich verbrochen haben.

Bei einer Vorsorgeuntersuchung zum Sperma einfrieren wurde leider festgestellt, dass Bantu eine extrem vergrößerte Prostata mit Zystenbildung innerhalb und außerhalb der Prostata hat. Da der Befund leider so eindeutig war und sich schon eine Zyste in den Bauchraum entleert hatte, hieß es schnell handeln.

Ein bisschen Sperma einfrieren und dann blieb uns nur noch ein Option...

 

Jetzt haben wir einen Multichampion-Kastraten ... super! :-((

 

Wir bedanken uns bei allen Interessenten, denen Bantu gefallen hat!

 

Bantu ist ein freundlicher, leichtführiger Rüde, der sich sehr gut in unser Familienleben einfügt. Mit Hündinnen und kastrierten Rüden ist er immer sehr freundlich, kleine Rüden werden erstaunt von oben herab begutachtet und große Rüden ignoriert, da von unserer Seite kein Ärger geduldet wird. Fremden Menschen gegenüber ist er erst einmal freundlich, aber er meldet jeden der sich unserem Zuhause nähert. Bei Dämmerung und Dunkelheit passt er deutlich mehr auf, was bei Spaziergängen im dunkeln sehr beruhigt. Familie und Bekannte werden stürmisch mit einem freundlichen brummen empfangen, was manchmal auch für Missverständnisse sorgt.

Bantu zeigt eine sehr gute Nasenarbeit und bedauert es sehr, dass jagen verboten ist, hält sich aber daran. Er liebt lange Spaziergänge bei trockenem Wetter. Bei Regen muss man sehr nachdrücklich werden, damit er überhaupt das Haus verlässt, oder er stellt sich irgendwo unter und wartet darauf dass sich das Wetter bessert. Nach dem Motto "geht ihr mal ich warte hier". Er hat ein sehr sonniges Gemüt und wir müssen ihn immer mal wieder davon abhalten auch allein spazieren zu gehen, Angst dass er verloren geht hat er jedenfalls nicht. 

Er geht täglich mit zur Arbeit (Zoo Krefeld), hat dort viel Kontakt mit fremden Hunden und Menschen und zeigt gegenüber den Raubkatzen die Bestimmung eines Ridgebacks. Nach Feierabend läuft er regelmässig längere Strecken am Fahrrad oder Pferd.

Als zweiter Rüde in unserem Haushalt fügt er sich in die Rolle und überlässt Ngezi die Führung, nur nach einem Deckakt gibt es Streit, dann müssen wir die Beiden einige Zeit trennen.

Auf Ausstellungen verhält sich Bantu als Profi. Er hat verstanden, dass es sein Job ist dort zu stehen, im Ring keine Hündinnen angebaggert werden und man sich auch mit vielen Rüden auf kleinem Raum ohne Ärger aufhalten muss. 

Bantu ist ein toller Hund mit einer Schwäche für Quietschtiere (am besten sind die mit verschiedenen Tönen) und wir sind sehr froh mit ihm leben zu dürfen und hoffen auf noch viele schöne Jahre mit ihm.

Knut & Nadine Nielsen